Akzeptiere die bevorzugte Zahlungsmethode deiner Kunden

Von Shopify Payments bis hin zur Integration mit über 100 weiteren Zahlungsanbietern auf der ganzen Welt – bei uns bist du bestens aufgehoben.

Jetzt Shopify kostenlos testen und alle Tools und Services entdecken, die für die Entwicklung, den Betrieb und den Ausbau eines Business benötigt werden.

Zahlungsinformationen nach Land

Erfahre mehr über Zahlungsanbieter in deinem Land

Erfahre mehr über Zahlungs-Gateways

  • Ein Zahlungs-Gateway ist eine Technologie zur Zahlungsabwicklung, die Informationen über Transaktionen zwischen einem Kunden und einem Händler austauscht.

  • Du brauchst ein Zahlungs-Gateway, um sicher Zahlungen mit Kredit- und Debitkarten von deinen Kunden zu akzeptieren, sowohl online als auch persönlich. Das Zahlungs-Gateway sorgt dafür, dass die Zahlungsdaten sicher vom Kunden zum Händler übertragen werden, und schützt so alle Beteiligten.

  • Es gibt drei Arten von Zahlungs-Gateways:

    1. Gehostet: Das Zahlungs-Gateway leitet die Kunden von deiner Website auf die Seite des Zahlungs-Gateways weiter. Sobald die Zahlung erfolgt ist, leitet das Gateway sie zurück auf deine Website zum entsprechenden Schritt im Checkout-Prozess. Gehostete Zahlungs-Gateways werden auch als Redirect Payment Gateways bezeichnet.
    2. Selbst gehostet: Händler erfassen die Zahlungsinformationen von Kunden auf ihrer Website und senden diese Daten an ein externes Zahlungs-Gateway im Backend. Die Zahlungsabwicklung erfolgt außerhalb der Website.
    3. Nicht gehostet: Der Händler erfasst und verarbeitet die Zahlung direkt auf der Website. In der Regel wird diese Methode von größeren Unternehmen genutzt, da dafür eine Menge Technik und Wartungsaufwand erforderlich ist.
  • Die Gebühren für ein Zahlungs-Gateway hängen vom Anbieter ab. Jedes Zahlungs-Gateway legt seine eigenen Preise fest, und die Gebührenstrukturen variieren. Für die Integration eines Zahlungs-Gateways mit Shopify fallen keine Gebühren an.