Shopify vs. Vend

Shopify oder Vend?

Jongliere nie wieder mit mehreren Systemen für POS, E-Commerce und Zahlungen. Shopify POS wurde entwickelt, um Verkäufe im Laden und online nahtlos zusammenzuführen.

Vergleich Shopify POS vs. Vend

Funktionen von Shopify vs. Vend im Vergleich

Die wichtigsten Funktionen

Vend

Shopify POS Pro

E-Commerce und POS vollständig integriert Nein Ja
Komplett synchronisiertes Inventar (im Laden und online) Über Integrationen Ja
Integrierte Hardware und Zahlungen Nein Gebühren beginnen ab 2,4 % + 0¢ USD
Ein Zahlungsanbieter für Transaktionen im Laden und online Nein Ja
Hardware-Zubehör Ja Ja
Mobiles POS Ja Ja
Verfügbarkeit von Abholungen auf der Website Nein Ja
Warenkorb per E-Mail senden Nein Ja
Lokale Abholung und lokale Zustellung Über Integrationen Ja
Geschenkgutscheine online und im Laden Nein Ja
Rückgabe und Umtausch im Laden und online Ja Ja
Inventarprognose basierend auf Verkäufen Nein Ja
Inventarauswertung Nein Ja
E-Mail-Marketing Nein Ja
Website-Builder und Onlineshop Nein Ja
Verkauf auf Social Media und Online-Marktplätzen Nein Ja
Tools und Rabatte für den Versand Nein Ja

Auf Grundlage der im Juni 2021 in den USA verfügbaren Funktionen

10 Vorteile von Shopify vs. Vend

Integrierte Zahlungen

Shopify Payments ist in allen Plänen* enthalten und bietet transparente Gebühren und schnelle Auszahlungen sowohl für Verkäufe im Ladengeschäft als auch Online-Bestellungen. Vend integriert nur Zahlungen über Drittanbieter und du musst mehrere Gebühren und Verträge verwalten.

Eigene Hardware

Die Kartenlesegeräte von Shopify sind darauf ausgelegt, Zahlungen nahtlos in Shopify POS zu integrieren. Die Verwendung von Drittanbieter-Hardware bei Vend kann die Fehlerbehebung schwierig gestalten, wenn du separate Support-Teams für POS und Zahlungen kontaktierst.

Verfügbarkeit von Abholungen

Auf Shopify wissen Kund:innen immer sicher, was im Laden auf Lager ist, wenn sie auf der Produktseite nachschauen. Vend kann diese Informationen erst beim Checkout anzeigen, was zu Frustration und abgebrochenen Warenkörben führt.

Geschenkgutscheine für alle Kanäle

Mit Shopify POS kannst du physische Geschenkkarten und digitale Geschenkgutscheine verkaufen, die im Laden oder online eingelöst werden können. Bei Vend können Geschenkgutscheine nur in deinen Ladengeschäften verkauft oder eingelöst werden, wodurch de Kaufmöglichkeiten für deine Kund:innen eingeschränkt sind.

Zentralisiertes Inventar

Shopify zentralisiert dein Inventar an einem Ort. Du musst nur einmal Produkte anlegen und kannst dann die verfügbaren Mengen für deinen Laden oder deinen Onlineshop zuweisen. Vend verlässt sich auf Integrationen mit deiner Website, um dein Inventar zu synchronisieren, wodurch das Risiko besteht, dass du Produkte verkaufst, die nicht vorrätig sind, und deine Daten ungenau sein können.

Nahtlos Produkte zurückgeben und umtauschen

Mit Shopify kannst du Käufern die Flexibilität geben, Online-Bestellungen im Laden zurückzugeben oder umzutauschen. Bei Vend können die Daten nur von deiner Website zu Vend übertragen werden. Du kannst zwar Online-Rückgaben in deinem Geschäft akzeptieren, aber die Daten müssen später manuell abgeglichen werden.

Intelligente Inventaranalysen

Die Berichte von Vend sind sehr ausführlich, aber nicht alle kleinen Unternehmen haben das Know-how oder die Zeit, um so viele Daten zu analysieren. Die fortschrittlichen Tools für das Inventarmanagement von Shopify nehmen dir die Arbeit ab und geben dir intelligente Empfehlungen, die dir helfen, schneller fundierte Entscheidungen zu treffen.

Warenkörbe per E-Mail senden

Mit Shopifys Funktion zum Versand des Warenkorbs per E-Mail kannst du Umsätze retten. Von unentschlossenen Käufern bis hin zu Großeinkäufen: Biete Kund:innen die Möglichkeit, eine Nacht darüber zu schlafen, und sende ihnen ihre Favoriten aus dem Laden für die Bestellung im Onlineshop zu. Auf Vend ist das nur mit einer externen Integration möglich.

Website für Onlineshop

Mit dem intuitiven Website-Builder von Shopify kannst du eine beeindruckende Website erstellen, die sofort für den Verkauf bereit ist. Keine Programmierkenntnisse erforderlich. Vend ist nur ein POS. Du musst also Daten von deiner E-Commerce-Plattform integrieren und mehrere Backends verwalten.

Tausende Apps

Das Hinzufügen von individuellen Funktionen zu deinem POS und deiner Website ist mithilfe von Apps ganz leicht. Von Analysen deiner Laufkundschaft bis hin zur Vereinbarung von Terminen im Geschäft – Shopify betet Tausende Apps für alle erdenklichen geschäftlichen Anforderungen. Auch Vend unterstützt Apps, die Auswahl ist dort aber geringer.

*Für zulässige Branchen in unterstützen Ländern.

Deshalb ziehen Unternehmen Shopify gegenüber Vend vor

Verwalte dein Ladengeschäft und dein Online-Business an einem zentralen Ort

Die besondere Stärke von Shopify liegt darin, dass du in einem einzigen Backoffice Kunden, Produkte, Zahlungen und Bestellungen für alle Vertriebskanäle verwalten kannst. So kannst du problemlos Produkte schnell neuen Vertriebskanälen zuweisen, die Kundendaten im Laden und online erfassen und Zahlungen überall akzeptieren.

Du kannst auf Social Media und Online-Marktplätzen verkaufen

Auf Shopify kannst du persönlich in einem Ladengeschäft oder Popup-Store und online über deine Website, Social-Media-Kanäle oder Online-Marktplätze wie eBay und Amazon verkaufen. Es ist ganz einfach, einen neuen Vertriebskanal hinzuzufügen und Produkte zuzuweisen. Vend hingegen ist nur ein POS, also musst du mehr Zeit und Mühe investieren, um Verkaufsmöglichkeiten außerhalb deines Ladens zu finden.

Behalte die Kontrolle über deinen Cashflow

Vend bietet keinen integrierten Zahlungsabwickler. Stattdessen musst du aus einer Liste aus Zahlungsanbietern wählen. Demzufolge musst du dich mit vielen verschiedenen Gebühren und Verträgen für dein POS und deine Zahlungen herumschlagen. Shopify Payments ist kostenlos in jedem Plan* enthalten und konsolidiert Zahlungen und Auszahlungen im Laden und online in einer Ansicht, sodass du immer die Kontrolle über deine Finanzen hast.

Tools für höhere Umsätze

Shopify verfügt über Tools, mit denen du die Erlebnisse im Laden und online nahtlos miteinander verbinden kannst. Mit der Funktion zum Versand des Warenkorbs per E-Mail kannst du unentschlossenen Käufern ihre Lieblingsprodukte von einem Besuch im Laden per E-Mail schicken, damit sie diese online bestellen können. Kund:innen können eine Nacht darüber schlafen und du kannst dir den Verkauf trotzdem sichern. Bei Vend wäre das nur durch Integrationen von Drittanbietern möglich.

Optimaler Ausbau deiner Kundenbeziehungen

Mit den Kundenprofilen von Shopify kannst du die Bestellhistorie, den Lifetime-Value und die Vorlieben von Kundschaft im Laden und im Onlineshop einsehen. Basierend auf diesen Informationen kann Shopify Produktempfehlungen direkt im POS anzeigen, so dass du dein Kundenerlebnis personalisieren und deinen Umsatz steigern kannst. Obwohl Vend Kundenkonten anbietet, erhältst du keine zusätzlichen Tools zur Verbesserung der Kundenbindung.

Mehr Leistung für deine monatliche Gebühr

Du solltest dir beim Preis von Vend immer vor Augen halten, dass darin nur das Point-of-Sale-System enthalten ist. Wenn du dich für Vend entscheidest, fallen zusätzlich Abonnementgebühren für deine E-Commerce-Plattform und deinen Zahlungsanbieter an. Bei Shopify ist alles in deinem monatlichen Plan enthalten: POS, E-Commerce, Zahlungen und vieles mehr.

*Für zulässige Branchen in unterstützen Ländern.

Mehr über Shopify erfahren

Shopify POS vergleichen

So schneidet Shopify POS im Vergleich zu anderen beliebten Point-of-Sale-Systemen ab.

Vergleichsseiten durchsuchen 

Shopify POS entdecken

Erfahre, warum die leistungsstarke Lösung von Shopify der Vorteil ist, den dein Unternehmen braucht.

Mehr Informationen über Shopify POS 

Zum Retail Blog

Besuche unseren Blog für alles rund um den Einzelhandel von Erfolgsgeschichten bis hin zu neuen Trends.

Zum Retail Blog 

Shopify POS 14 Tage kostenlos testen

Mit Shopify kannst du Verkäufe im Laden und online miteinander verbinden, um deine geschäftlichen Abläufe zu optimieren, höhere Umsätze zu erzielen und deine Kundschaft zum Wiederkommen zu bewegen.

FAQs

Worin unterscheiden sich Shopify und Vend?

Vend ist in erster Linie ein Point-of-Sale-System, während Shopify eine komplette Commerce-Lösung für dein Unternehmen ist. Auf Shopify kannst du Kunden, Inventar, Zahlungen und Bestellungen für alle Arten des Verkaufs verwalten: in deinem Ladengeschäft, online, über Social Media und mehr. Shopify ist die ideale Lösung für unabhängige Händler:innen, die ihr Business skalieren möchten, indem sie ihre Verkäufe im Laden und online zusammenführen.

Lässt sich Vend mit Shopify integrieren?

Ja, Vend kann mit einer Shopify-Website integriert werden. Wir empfehlen allerdings, Shopify POS zu verwenden, wenn deine Website auf Shopify läuft. Mit den Integrationen von Vend kannst du nicht alle Shopify-Tools zur Vereinheitlichung deines Geschäfts nutzen. Wenn du dich für Vend entscheidest, kannst du keine Geschenkgutscheine anbieten, die sowohl im Laden als auch online funktionieren, du kannst nicht auf deiner Website anzeigen, was im Laden vorrätig ist, du kannst keine Online-Bestellungen in deinen Läden umtauschen usw.

Preisgestaltung Shopify vs. Vend: Was ist teurer?

Vergleicht man die Preise von Shopify vs. Vend, ist es wichtig zu wissen, dass Vend nur eine Point-of-Sale-Plattform ist, so dass du zusätzliche monatliche Gebühren für die E-Commerce-Plattform und den Zahlungsanbieter deiner Wahl zahlen musst. Obwohl Vend es dir erlaubt, eine Website zu verbinden, ist die Möglichkeit zur Integration deiner E-Commerce-Plattform nur für höhere Pläne verfügbar. Auf Shopify enthält der monatliche Komplettpreis POS, E-Commerce und Zahlungen und das bereits ab dem günstigsten Plan.

Letzte Aktualisierung der Seite: Juni 2021