Shopify vs. Squarespace

Shopify vs. Squarespace 2022 – Was ist am besten für die Erstellung einer Website?

Shopify zeichnet sich durch seine Flexibilität aus, denn die Plattform kann mit deinem Unternehmen mitwachsen, egal wie groß es wird oder wie du es ausbauen möchtest.

Shopify vs. Squarespace

Funktionen von Shopify vs. Squarespace im Vergleich

Die wichtigsten Funktionen

Squarespace

Shopify

Drag-&-Drop-Onlineshop-Baukasten Ja Ja
Umsatzberichte Ja Ja
Internationale Zahlungsmethoden Ja Ja
CMS-Funktionen für Blogs Ja Ja
Integrierte SEO-Tools Ja Ja
Mobile App mit komplettem Funktionsumfang Ja Ja
Verkauf von Abonnements Ja mit Shopify-Apps
Betrugsanalyse Nein Ja
Transaktionsgebühren 0 % beim Commerce-Plan 0 % mit Shopify Payments
App Store über 20 Erweiterungen über 6.000 Apps
Individueller Onlineshop Ja Ja
Zuverlässiges Hosting Ja Ja
Benutzerdefinierter Domain-Name Ja Ja
Vertriebskanäle Facebook, Instagram Facebook, Instagram, Pinterest, Google, Amazon und mehr
Beschleunigter Checkout Apple Pay Apple Pay, Google Pay
Point-of-Sale-Lösung mit Square (nur USA) mit Shopify POS
Darlehen für Unternehmen Nein mit Shopify Capital
Sichere Zahlungs-Gateways 3 über 100
Produktbegrenzungen Unbegrenzt Unbegrenzt
Preisgestaltung 12 $ bis 40 $ 24,00 €/Monat bis 289,00 €/Monat

10 Vorteile von Shopify vs. Squarespace

Wachstum ohne Grenzen

Shopify und Squarespace sind beide gut für Anfänger geeignet. Aber Shopify lässt sich im Front- und Backend besser anpassen. Mit mehr als 6.000 Shopify-Apps kannst du Shopify auf deine Anforderungen zuschneiden, ganz gleich, ob du mehr Traffic in Verkäufe konvertieren oder deinen Versand- und Fulfillment-Prozess optimieren möchtest.

Mehr Verkaufskanäle

Shopify und Squarespace bieten dir beide die Möglichkeit, auf Facebook und Instagram zu verkaufen. Aber mit Shopify kannst du auch auf Amazon, Walmart, Google, Pinterest, Snapchat und persönlich mit einer eigenen POS-Lösung verkaufen.

Für Onlineshops konzipierte Vorlagen

Squarespace und Shopify bieten beide über 70 Website-Vorlagen. Alle Squarespace-Vorlagen sind kostenlos und decken ein breites Spektrum an Website-Arten ab, vom Online-Portfolio bis zum Blog. Shopify bietet sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Themes an, mit speziellen Designs und Funktionen für den Verkauf. Es gibt sofort einsatzbereite Website-Themes für Crowdfunding-Unternehmen, Restaurants, große Kataloge und Dienstleistungen, die dir helfen, deine Umsätze anzukurbeln.

Vollständiger Zugriff für die Bearbeitung von Code

Bei Squarespace kannst du das CSS für dein Website-Theme bearbeiten, um das Design anzupassen, aber du musst den Entwicklermodus aktivieren und eine Software eines Drittanbieters wie Git verwenden, um auf den HTML-Code zugreifen zu können. Bei Shopify hingegen hast du direkten Zugriff auf den Code deines Themes, mit der Möglichkeit, dein HTML und CSS zu bearbeiten, egal ob du mit einem Entwickler zusammenarbeiten möchtest oder es selbst machst.

Intuitiver Shop-Editor

Mit dem Website-Editor von Squarespace kannst du das Aussehen deiner Website per Drag & Drop anpassen, um beeindruckende statische Seiten zu erstellen. Aber für Onlineshops brauchst du eine Lösung, mit der du schnell und einfach Änderungen vornehmen kannst, um saisonbedingte Sales, Aktualisierungen deines Produktkatalogs, vorgestellte Kategorien und vieles mehr zu ermöglichen. Mit dem auf Abschnitten basierenden Editor von Shopify ist das ganz einfach, denn du kannst bestimmte Abschnitte deiner Homepage in Sekundenschnelle ein- und ausblenden und neu anordnen.

Geschwindigkeit hat Priorität

Eine schnell ladende Website ist heutzutage ein absolutes Muss. Das erhöht nicht nur deine Chancen, in den Google-Suchergebnissen an erster Stelle zu erscheinen, sondern es hält Besucher:innen auch auf deiner Website. Denn wenn dein Shop nicht in Sekundenschnelle lädt, werden sie ihn schnell wieder verlassen. Die Websites auf Shopify sind auf Geschwindigkeit ausgelegt, da sie alle Bilder in das kleinere WebP-Format komprimieren und einen Bericht zur Shop-Geschwindigkeit bereitstellen, um Möglichkeiten zur weiteren Optimierung deiner Ladezeiten aufzudecken.

Mehr Checkout-Möglichkeiten

Mit mehr Zahlungsportalen und mehr Möglichkeiten für Kund:innen zu bezahlen – von Google Pay bis Bitcoin – sind Webstores auf Shopify besonders darauf ausgelegt, Traffic in Kundschaft zu konvertieren. Wähle aus mehr als 100 Zahlungs-Gateways, um lokal oder global zu verkaufen, so zum Beispiel Shopify Payments.

Höhere Conversion-Rate mit Shopify Payments

Shopify Payments (in 17 Ländern weltweit verfügbar) ist das eigene Zahlungsgateway von Shopify, das die meisten gängigen Zahlungsoptionen mit 0 % Transaktionsgebühren unterstützt. Damit kannst du auch Shop Pay aktivieren. Dabei handelt es sich um den beschleunigten Checkout von Shopify, der Kundschaft die Möglichkeit gibt, ihre Daten beim Checkout vorab ausfüllen zu lassen.

Tools für jeden Entrepreneur

Shopify ist nicht nur ein Website-Builder. Es ist eine Plattform für Händlerinnen und Händler, auf der sie ihr Business ausbauen können. Ganz gleich, ob du über Shopify Capital ein Darlehen für Kleinunternehmen aufnehmen, den kostenlosen Logo-Generator nutzen, einen integrierten QR-Code-Generator verwenden oder eine Shopify-App für erweiterte Funktionen in deinem Shop hinzufügen möchtest, Shopify bietet all das und noch mehr.

Sicher für Unternehmen und Kunden

Sowohl Shopify- als auch Squarespace-Shops verfügen über SSL-Zertifikate, die ein wichtiges Merkmal beim Online-Shopping sind, da die Menschen so wissen, dass ein Shop vertrauenswürdig ist. Shopify bietet außerdem mehr Sicherheit für dich als Geschäftsinhaber:in mit einer integrierten Betrugsanalyse, um dich vor betrügerischen Bestellungen zu schützen.

Deshalb ziehen Unternehmen Shopify gegenüber Squarespace vor

Millionen von Unternehmen nutzen das Shopsystem

Shopify gehört zu den beliebtesten Commerce-Plattformen – und das aus gutem Grund. Du startest als absoluter Neuling ein Business? Oder möchtest eine bereits erfolgreiche Marke noch erfolgreicher machen? In jedem Fall hat Shopify die Tools, die du dafür benötigst.

Integrierte SEO-Funktionen

Du kannst Alt-Tags, Meta-Beschreibungen, Header-Tags und vieles mehr in Shopify unkompliziert bearbeiten. Das Shopify-CMS für Blogs ermöglicht dir, Inhalte zu erstellen, um deinen Website-Traffic auf einfache Weise zu erhöhen.

Exklusive Apps

Im Shopify App Store findest du zahlreiche kostenlose Shopify-Apps, darunter viele Apps, die es exklusiv bei Shopify gibt, etwa Oberlo für Produktbeschaffung und ShopCodes, um QR-Codes für deine Produkte zu erstellen.

Auf internationaler Ebene verkaufen

Shopify baut seine internationale Präsenz kontinuierlich aus. Entsprechend expandieren wir auch unsere Optionen für globalen E-Commerce und den Verkauf auf bestimmten Märkten mit mehreren Währungen und verschiedenen Shopify-Apps, damit du wie örtliche Unternehmen auf Kanälen wie WhatsApp und WeChat verkaufen kannst.

Kundensupport rund um die Uhr

Shopify-Händler:innen können unseren Support per Telefon oder Chat auf Englisch oder per E-Mail auf Deutsch kontaktieren. So bleiben sie flexibel, haben aber auch die Möglichkeit, sich im Fall der Fälle sofort helfen zu lassen. Unser englischsprachiger Support steht rund um die Uhr zur Verfügung und beantwortet deine Fragen bei Bedarf gerne.

Hilfreiche Community

Zum Shopify-Ökosystem gehören unter anderem Foren, Experten, Ressourcen, Tools, Partner und Drittanbieter-Gruppen, die dich beim Launch deines neuen Business und dem erfolgreichen Einsatz von Shopify unterstützen.

Geld mit effektiven Marketing-Tools verdienen

Blog-CMS, Vertriebskanäle, automatische Rabatte, Geschenkgutscheine, Shopify Email: Shopify bietet eine ganze Reihe Marketing-Tools, die Shops dabei helfen, ihrer Kundschaft ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis zu ermöglichen.

Wir konnten in 3 Jahren etwas aufbauen, was viele Marken in 10 Jahren nicht geschafft haben.

Chioma, Cee Cee’s Closet NYC

Mehr über Shopify erfahren

Shopify vergleichen

So schneidet Shopify im Vergleich zu anderen Plattformen ab

Vergleichsseiten durchsuchen 

Shopify Community

Besuche die Shopify-Foren, wo andere Händlerinnen und Händler dir weiterhelfen

Shopify-Foren entdecken 

Shopify Help Center

Finde schnell Antworten auf alle deine Shopify-Fragen

Zum Help Center 

Starte deinen 14-tägigen kostenlosen Test noch heute

Jetzt Shopify kostenlos testen und alle Tools und Services entdecken, die für die Entwicklung, den Betrieb und den Ausbau eines Business benötigt werden.

FAQs

Ist Shopify besser als Squarespace?

Jede Plattform hat ihre Stärken und idealen Anwendungsbereiche. Squarespace ist besonders gut für den Verkauf von Dienstleistungen oder die Erstellung einer Business- oder Portfolio-Website geeignet. Shopify hat sich auf den Online- und Offline-Verkauf spezialisiert und bietet mit seinem Ökosystem an Apps und Integrationen eine flexible Lösung, die zu einem breiteren Spektrum an Unternehmen passt.

Kann man Shopify zusammen mit Squarespace verwenden?

Ja, das ist möglich. Mit dem Shopify Buy Button kannst du ein Code-Snippet generieren, das du auf einer anderen Website, wie z. B. Squarespace, einbinden kannst, um den Online-Warenkorb und den Checkout von Shopify zu integrieren. Kund:innen können auf deiner Squarespace-Website zur Kasse gehen, ohne sie zu verlassen, und du kannst deine Verkäufe in Shopify verwalten. Du kannst z. B. einen Buy Button in deinen Squarespace-Blog einbinden, damit die Lesenden direkt vor Ort einen Kauf tätigen können.

Was ist der größte Unterschied zwischen Squarespace und Shopify?

Der größte Unterschied zwischen Shopify und Squarespace ist die Möglichkeit der Anpassbarkeit. Wenn du eine großartige Website haben möchtest, um dein Unternehmen mit einer breiten Palette an direkt einsetzbaren Tools zu promoten, dann ist Squarespace genau das Richtige. Aber mit Tausenden von Shopify-Apps und der Mission, unabhängigen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, überall zu verkaufen, unterstützt dich Shopify dabei, dein Business auf deine Weise zu managen.

Letzte Aktualisierung der Seite: 11. Mai 2021