Etablierte Lösungen

Wald

Anpflanzung, Wiederaufbau und Schutz der Wälder, damit die Bäume mehr Kohlenstoff aufnehmen können

Vorübergehendes Entfernen von Kohlenstoff

9 % des Fonds ausgegeben

Bäume sind die sprichwörtliche Lunge der Erde. Sie nehmen Kohlenstoffdioxid auf und geben Sauerstoff ab. Forschungen zeigen, dass die geschätzten drei Billionen Bäume auf der Erde 30 % aller jährlichen, durch den Menschen erzeugten CO₂-Emissionen aufnehmen können.Fußnote 1

Und trotzdem fällen wir mehr als 15 Milliarden Bäume pro Jahr – eine alarmierende Rate. Seit den Anfängen der Zivilisation vor 10.000 Jahren haben wir 46 % der Bäume weltweit abgeholzt. Pro Minute verschwinden so 30 Fußballfelder.Fußnote 2

Es gibt eine Milliarde Hektar Land, auf dem wir Bäume anpflanzen könnten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Landwirtschaft hätte. Dadurch könnten 1,2 Billionen zusätzliche Bäume angepflanzt werden, die in der Lage wären, mehr als 200 Gigatonnen Kohlenstoff aus der Atmosphäre aufzunehmen – womit wir ein Jahrzehnt der von uns angerichteten Schäden rückgängig machen könnten.Fußnote 3

Viele Organisationen versuchen, dieses Problem durch Aufforstung (Pflanzung neuer Bäume an Stellen, wo bisher noch keine Bäume gewachsen sind), Wiederaufforstung (Wiederherstellung von gefälltem Baumbestand) und Bestandserhaltung (Schutz bestehender Bäume) zu lösen.

1,2 Billionen Bäume könnten mehr als 200 Gigatonnen Kohlenstoff aus der Atmosphäre aufnehmen

Unternehmen im Spotlight

Pachama

Diego Saez-Gil, CEO und Mitbegründer von Pachama, wurde im Norden Argentiniens auf dem Kontinent geboren, der Heimat des Amazonas-Regenwaldes ist. Er wuchs umgeben von Bäumen auf und beobachtete mit wachsender Besorgnis die zunehmende Abholzung der Wälder auf seinem Heimatkontinent.

Pachama war seine Lösung für dieses Problem. Das Unternehmen verwendet Satellitenbilder und künstliche Intelligenz, um den in Wäldern aufgenommenen Kohlenstoff genau zu messen – ein Prozess, der normalerweise mit hohem Arbeitsaufwand verbunden und inkonsistent ist. Die Technologie von Pachama überwacht und kontrolliert die Wälder aus der Ferne und bietet Käufern dadurch eine höhere Genauigkeit und Transparenz.

Das Unternehmen hat einen Online-Marktplatz mit verschiedenen Waldprojekten aus der ganzen Welt ins Leben gerufen, auf dem die Menschen ihre Emissionen durch Kompensationszahlungen ausgleichen können. Es sollen Zehntausende neuer Waldschutzprojekte auf der ganzen Welt entstehen und Pachama soll dabei das Bindeglied sein.

Shopify hat zwei Optionen für unsere Händler und ihre Käufer eingeführt, mit denen sie die Kohlenstoffemissionen ihrer Bestellungen ausgleichen können. Dafür verwenden wir verifizierte Emissionszertifikate für Waldressourcen, die über Pachama gekauft werden. Shop, unsere Shopping Assistant-App, kompensiert die Versandemissionen aller Käufe, die über Shop Pay abgewickelt werden. Händler können außerdem mit der Offset-App ihre beim Versand erzeugten Emissionen selbst ausgleichen.

Hier kannst du mehr über Das Engagement von Shopify zur Reduzierung der Transportemissionen erfahren.

"Auf die gleiche Art und Weise, wie Shopify E-Commerce für jeden möglich macht, möchten wir eine Möglichkeit schaffen, um Förster und Landwirte mit Menschen zusammenzubringen, die Mittel und Wege suchen, um ihre Kohlenstoffemissionen zu kompensieren."

– Diego Saez-Gil, CEO von Pachama